Trauerangebote für Erwachsene

Trauer ist eine natürliche Reaktion auf Verlust, Verlust tut weh. Jeder Mensch geht seinen individuellen Weg der Trauer. Unsere Angebote der Trauerbegleitung, sei es in der Gruppe oder in der Einzelbegleitung, stehen allen Menschen offen, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft.

Es besteht Schweigepflicht und Ihnen entstehen keine Kosten.

Wenn Sie Unterstützung in schweren Stunden brauchen, wenden Sie sich gerne an uns!

Unsere Trauerangebote: Halt in schweren Stunden

Trauerbegleitung

Trauerbegleitung

Malteser Trauerbegleiter/-innen unterstützen, indem sie

  • für eine begrenzte Zeit Wegbegleiter sind
  • Zeit schenken
  • zuhören
  • offen sind für Fragen und Nöte
  • Raum schaffen für gemeinsames Erinnern an den verstorbenen Menschen
  • Sprachlosigkeit überwinden helfen
  • Impulse geben für die Zeit der Trauer
  • dabei helfen, Trauer zuzulassen und sie zu durchleben
  • dabei helfen, das Leben nach dem Verlust mit neuem Mut anzugehen
Einzelbegleitung

Einzelbegleitung

Viele Trauernde möchten ihre Situation (noch) nicht in einer Gruppe besprechen. Deshalb bieten wir Einzelgespräche mit besonders geschulten Ehrenamtlichen an. In dieser Zeit kann der Krankheits- oder Sterbeprozess Thema sein – oder der Verlust und die Leere im Leben ohne den verstorbenen Menschen. Die Gespräche können jederzeit verabredet werden.

Geschlossene Trauergruppe

Geschlossene Trauergruppe

In einer geschlossenen Trauergruppe trifft sich zu fest vereinbarten Terminen eine feste Gruppe von trauernden Menschen, um sich über ihren Verlust und ihre Situation austauschen zu können. Moderiert werden diese Gruppen von geschulten Trauerbegleiterinnen oder Trauerbegleitern.

Trauerwandern

Trauerwandern

Den Weg der Trauer gemeinsam gehen. Im Gehen entstehen Zeiten der Stille, des Nachdenkens, des Gesprächs und des Zuhörens. Durch die Gemeinschaft wird Verbundenheit spürbar. Impulse können uns erreichen. In der Schönheit der Natur begegnen uns Werden und Vergehen. Das Trauerwandern schließt mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken ab.

Trauercafé

Trauercafé

Das Trauercafe ist ein Gruppenangebot auf dem Weg der Trauer. Austausch und Begegnung mit Trauernden und den Malteser Trauerbegleiterinnen und Trauerbegleiter sind ein offenes Angebot für trauernde Menschen.

Kreativwerkstatt

Kreativwerkstatt

Als trauernder Mensch mit anderen Trauernden in Kontakt kommen. Über das gemeinsame Tun ins Gespräch und in Beziehung kommen. Erinnerungen an den Verstorbenen beim Kränzebinden einarbeiten und verarbeiten. Sich beim Kochen o. ä. austauschen, Genuss, Freude und Gemeinschaft erleben. Bei Kreativ- und Entspannungsangeboten zur Ruhe und auf andere Gedanken kommen.

Termine

Termine

Erfragen Sie die Termine und Veranstaltungsorte in der Malteser Dienststelle in Ihrer Nähe. Dort erhalten Sie Informationen für die verschiedenen Trauerangebote.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Stadt und Landkreis Würzburg

Stadt und Landkreis Würzburg

Christine Freitag, Claudia Schenke und Heike Heller

Christine Freitag, Claudia Schenke und Heike Heller
Koordinatorinnen Hospiz- und Trauerarbeit
Tel. 0931 4505-227
Nachricht senden

Stadt und Landkreis Bad Kissingen

Stadt und Landkreis Bad Kissingen

Bettina Hehn und Petra Reith

Bettina Hehn und Petra Reith
Koordinatorinnen Hospizarbeit
Tel. 0971 7246-9422
Nachricht senden

Stadt und Landkreis Aschaffenburg

Stadt und Landkreis Aschaffenburg

Ilona Englert und Christina Neumann

Ilona Englert und Christina Neumann
Koordinatorinnen Hospizarbeit
Tel. 06021 4161-18
Nachricht senden

Landkreis Haßberge

Landkreis Haßberge

Claudia Stadelmann und Christine Menter

Claudia Stadelmann und Christine Menter
Koordinatorinnen Hospizarbeit
Tel. 09521 9529900
Nachricht senden

Stadt und Landkreis Schweinfurt

Stadt und Landkreis Schweinfurt

Monika Spath und Kerstin Schug

Monika Spath und Kerstin Schug
Koordinatorinnen Hospizarbeit, St.-Anton-Straße 8, 97422 Schweinfurt
Tel. 09721 930911 32
Nachricht senden