Kurse und Termine

Im Rahmen unserer Hospizarbeit bieten wir eine Vielzahl an Qualifizierungsmöglichkeiten, Fortbildungen und Terminen zum Thema Tod, Sterben, Trauer, denn Malteser sind professionell – in Haupt- und Ehrenamt. Für unsere aktiven ehrenamtlichen Begleiter ist es wichtig, regelmäßig geschult und fortgebildet zu werden. Denn auch in unserem hospizlichen Kontext gibt es immer wieder neue und spannende Themen, wie z.B. Aufbaumodul zum Trauerbegleiter, Aufbaumodul  Kinderhospiz, Kursleiter Letzte-Hilfe, Fortbildungen in den Diensten und diözesanweit.

Mit unseren Veranstaltungen, vor allem den Letzte-Hilfe-Kursen, leisten wir einen großen Beitrag für unsere Gesellschaft. Denn die Themen Sterben, Tod und Trauer betreffen uns doch irgendwie alle... oder?

Vorbereitungskurs zum Malteser Hospizhelfer

Vorbereitungskurs zum Malteser Hospizhelfer

Unser Vorbereitungskurs zum Malteser Hospizhelfer umfasst 113 Unterrichtseinheiten und einen ersten praktischen Einsatz.

An den themenbezogenen Terminen und in Wochenend-Seminaren geht es in festen Ausbildungsgruppen um Selbstreflexion und die Auseinandersetzung mit den Themen Tod, Sterben undTrauer sowie um Gesprächsführung, palliative Versorgung, die Frage „Was kommt nach dem Tod?“, etc...

Während des Vorbereitungskurses sammeln Sie Praxiserfahrungen bei einer ersten Begleitung. Durch regelmäßige Praxisbegleitung und Reflexionstreffen werden die besprochenen Themen vertieft bzw. Handlungssicherheit diesbezüglich erlangt. Die Teilnahme an möglichst allen Terminen wird erwartet.

Kosten für den Hospizvorbereitungskurs: 150,00 Euro inkl. der Wochenendseminare. Die restlichen Kosten für den Hospizvorbereitungskurs werden vom Malteser Hilfsdienst e.V. übernommen

Für weitere Informationen und die Termine für den nächsten Vorbereitungskurs in Ihrer Nähe kontaktieren Sie bitte Ihre lokalen Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Sie!

Aufbaumodul zum Kinderhospizhelfer

Aufbaumodul zum Kinderhospizhelfer

Voraussetzung dafür ist grundsätzlich ein abgeschlossener Vorbereitungskurs zum Hospizhelfe  sowie Praxiserfahrung. Dieses Aufbaumodul umfasst 60 Unterrichtseinheiten, in denen die besonderen Themen, die die Begleitung von Kindern und Jugendlichen betreffen, vertieft werden.

Die nächsten Termine in Ihrer Nähe erfahren Sie über Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort. 

Aufbaukurs zum Trauerbegleiter

Aufbaukurs zum Trauerbegleiter

Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbaukurs zum Trauerbegleiter ist grundsätzlich ein abgeschlossener Vorbereitungskurs zum Hospizhelfer sowie Praxiserfahrung. Das Aufbaumodul umfasst 75 Unterrichtseinheiten, in denen die besonderen Themen, die die Trauerbegleitung betreffen, vertieft werden.

Die nächsten Termine in Ihrer Nähe erfahren Sie über Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort. 

Letzte-Hilfe-Kurse

Letzte-Hilfe-Kurse

Die Malteser bieten neben den bekannten Erste-Hilfe-Kursen jetzt auch "Letzte-Hilfe-Kurse" an. Darin geht es um Anregungen für den Umgang mit Trauer und Sterben im eigenen Umfeld.

Inhalte:

  • Sterben als Teil des Lebens
  • Vorsorgen und Entscheiden
  • Körperliche und seelische Nöte lindern
  • Abschied nehmen (können)
  • Kurs-Dauer: 4 Stunden

Die nächsten Termine in Ihrer Nähe erfahren Sie über Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort. 

Unsere nächsten Termine:

12.12.2020 | Hassberge: Gedenkfeier für Sternenkinder/verwaiste Eltern

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Situation die geplante Gedenkfeier auf den nächstmöglichen Zeitpunkt verschieben. Wir hoffen auf das Frühjahr 2021. Ein neuer Termin wird hier und in der Presse veröffentlicht werden. Gerne dürfen Sie sich jederzeit bei uns melden: 09521/9529900

21.03.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (März)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

18.04.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (April)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

16.05.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (Mai)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

20.06.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (Juni)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

18.07.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (Juli)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

15.08.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (August)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

19.09.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (September)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

17.10.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (Oktober)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

21.11.2021 | Heimbuchenthal: Wege durch die Trauer (November)

Die Trauer durchwandern auf naturnahen Wanderwegen in Heimbuchenthal. Erfahrene TrauerbegleiterInnen begleiten auf dem Weg. Dauer ca. 1,5 Stunden auf gut begehbaren Wegen bei jedem Wetter. Anschließend z. Zt. wegen Corona keine Möglichkeit zur Einkehr. Ohne Anmeldung – Infos beim Hospizdienst Aschaffenburg

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Stadt und Landkreis Würzburg

Stadt und Landkreis Würzburg

Christine Freitag, Claudia Schenke und Heike Heller

Christine Freitag, Claudia Schenke und Heike Heller
Koordinatorinnen Hospiz- und Trauerarbeit
Tel. 0931 4505-227
Nachricht senden

Stadt und Landkreis Bad Kissingen

Stadt und Landkreis Bad Kissingen

Bettina Hehn und Petra Reith

Bettina Hehn und Petra Reith
Koordinatorinnen Hospizarbeit
Tel. 0971 7246-9422
Nachricht senden

Aschaffenburg

Aschaffenburg

Ilona Englert und Christina Neumann

Ilona Englert und Christina Neumann
Koordinatorinnen Hospizarbeit
Tel. 06021 4161-18
Nachricht senden

Landkreis Haßberge

Landkreis Haßberge

Claudia Stadelmann und Christine Menter

Claudia Stadelmann und Christine Menter
Koordinatorinnen Hospizarbeit
Tel. 09521 9529900
Nachricht senden

Schweinfurt

Schweinfurt

Monika Spath und Kerstin Schug

Monika Spath und Kerstin Schug
Koordinatorinnen Hospizarbeit, St.-Anton-Straße 8, 97422 Schweinfurt
Tel. 09721 930911 32
Nachricht senden