Navigation
Malteser Unterfranken

Hilfe durch Spaß e.V. hilft ganz konkret: Fünfjährige Aminat kann jetzt immer an die frische Luft

11.03.2020
Die Familie der kleinen Aminat freut sich über die Spende vom Verein „Hilfe durch Spaß e.V.2, vertreten durch Dr. Helmut Strohmeier (vorne links), die Sonja Kneuer vom Malte-ser Kinderpalliativteam (vorne rechts) vermittelt hat.

Würzburg. Die fünfjährige Aminat aus Tschetschenien ist schwerst mehrfachbehindert und lebt mit ihren Eltern und zwei kleineren Geschwistern in der Gemeinschaftsunterkunft (GU) in der Veitshöchheimer Straße. Aufgrund ihrer Krankheit wird sie vom Malteser Kinderpalliativteam betreut. Das Team kümmert um die pflegerischen und medizinischen Anliegen der Familie, bekommt über den regelmäßigen Kontakt natürlich aber auch andere Probleme mit. „Wir haben irgendwann festgestellt, dass die Krankenkasse zwar einen speziellen Reha-Buggy für Aminat genehmigt hat, aber leider kein Verdeck und keinen Regenschutz“, erzählte Sonja Kneuer, Leitende Pflegekraft im Kinderpalliativteam. Das fiele nicht unter „medizinische Hilfsmittel“, so dass Aminats Eltern die Spezialanfertigung in Höhe von über 300 Euro hätten selbst zahlen müssen. Unmöglich für die Familie, die zu fünft in einem Zimmer in der GU lebt. Deshalb hat sich das Kinderpalliativteam an den Verein „Hilfe durch Spaß e.V.“ gewandt, der in begrenztem Maße auch Einzelfälle unterstützt. Beim Vorstand stieß man gleich auf offene Ohren, und das Verdeck konnte bald bestellt – und jetzt übergeben werden. Dr. Helmut Strohmeier vom Vereinsvorstand war berührt vom Schicksal der kleinen Aminat, die aufgrund ihrer schweren Behinderung weder hören noch sehen kann und nie wird laufen oder selbstständig essen können. „Hier ist unser Geld sehr gut angelegt – so können die Eltern mit ihrer Tochter die Enge der GU bei jeglicher Witterung verlassen“, so Strohmeier beim Besuch bei der Familie. „Genau für diese Kinder machen wir unsere Benefizaktionen und sammeln Geld, damit wir weiterhin helfen können“, betonte er. Die nächste Möglichkeit, den Verein mit seinen Aktivitäten zu unterstützen, sind die beiden großen Benefizgalas in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim am 20. und 21. März. Karten für diese einzigartigen Konzerte gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen in Würzburg oder online https://benefizkonzert-regenbogen.de/wuerzburg/ticketverkauf.html

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto:: Malteser Hilfsdienst e.V. Diözese Würzburg  |  Pax Bank eG  |  IBAN: DE27 3706 0120 1201 222 016  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7