Auslandsdienst - Partnerschaft auf Augenhöhe

Seit Jahrzehnten engagieren sich die Malteser in Unterfranken für Arme, Hilfsbedürftige und Notleidende in Osteuropa (Ungarn, Litauen, Rumänien und St. Petersburg) mit Hilfslieferungen, aber auch mit persönlichen Kontakten und Freundschaften über alle Grenzen hinweg.

Helfen Sie mit! Ihre Spende hilft uns, direkt vor Ort zu helfen: zu geben, woran es am Nötigsten fehlt und ein Herz zu zeigen für die Menschen, deren Elend oft unsichtbar und vergessen ist.

Kontakt:

Christoph Wieland

Christoph Wieland
Referent Auslandsdienst
Tel. 0931 4505-223
Nachricht senden

Unsere Projekte und Freunde in Osteuropa

St. Petersburg: Suppenküche und Obdachlosenhilfe

St. Petersburg: Suppenküche und Obdachlosenhilfe

Die Schere zwischen Arm und Reich in St. Petersburg geht immer weiter auf. Insbesondere die Alten scheinen von Staat und Gesellschaft vergessen. Sie haben ihr Leben lang gearbeitet, teilweise Krieg und die Blockade von St. Petersburg mit- und überlebt. Aber angemessene Renten erhalten sie nicht. Miete, Medikamente, Lebensmittel – das Geld reicht hinten und vorne nicht. Alte Menschen, die unter dem sowieso schon niedrigen Existenzminimum leben, müssen am Wichtigsten sparen: am Essen.

Diese Menschen kommen in unsere Malteser Sozialküche, wo unsere russischen Malteserfreunde täglich bis zu 250 kostenlose Essen an Arme, Rentner, Menschen mit Behinderung sowie kinderreiche Familien austeilen. Oft bekommen diese Menschen hier die einzige Mahlzeit des Tages, die sie nicht selten noch mit der Familie zuhause teilen. In ihrem schweren Alltag finden die Menschen bei den Maltesern auch ein offenes Ohr für ihre vielfältigen Probleme – und ein Herz, das ihnen zugeneigt ist.

Darüber hinaus engagieren sich die St. Petersburger Malteser sehr stark in der Obdachlosenhilfe, bauen einen Besuchsdienst für einsame Menschen auf und kümmern sich um Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Spenden für St. Petersburg werden immer dringend gebraucht. Wer direkt vor Ort aktiv sein will, hat dich Möglichkeit, sich als Malteser Skilled Volunteer zu bewerben.

Litauen: Hilfsgüter und Freunschaften

Litauen: Hilfsgüter und Freunschaften

Jedes Jahr bringen die Estenfelder Malteser mehrere Lastwagen voller Hilfsgüter in die Region Rokiskis im obersten Nordosten Litauens. Dort versorgen sie seit Mitte der 90er Jahre mehrere Einrichtungen (Krankenhaus, Psychiatrie, Waisenhäuser, Heime für Menschen mit Behinderung) sowie bedürftige Familien mit Kleidern, Schuhen, medizinischen Geräten, Instrumenten, Maschinen, Schulsachen und vielen weiterem mehr. Über die Jahre sind gute Freundschaften zu den Menschen entstanden.

Sachspenden werden ganzjährig angenommen.

Ungarn: Güter tun Gutes

Ungarn: Güter tun Gutes

Die Malteser Mellrichstadt sammeln seit vielen Jahren Kleider, Rollstühle, medizinische Geräte, Rollatoren uvm. für bedürftige Menschen rund um die ungarischen Städte Pécs und Kecskemét. In Zusammenarbeit mit den Maltesern vor Ort werden die Güter dort verteilt, z.B. an  Behinderteneinrichtungen. Nach vielen eigenen Fahrten werden die Spenden inzwischen mit einer Spedition geliefert.

Sachspenden können in die Dienststelle Mellrichstadt abgegeben werden. Geldspenden sind jederzeit willkommen.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Unterfranken / St. Petersburg

Unterfranken / St. Petersburg

Christina Gold

Christina Gold
Fundraising
Tel. 0931 4505-221
Nachricht senden

Estenfeld / Litauen

Estenfeld / Litauen

Klaus Will

Klaus Will
Ortsbeauftragter Estenfeld
Tel. 09305 567
Mobil 0172 9309617
Nachricht senden

Mellrichstadt / Ungarn

Mellrichstadt / Ungarn

Peter Kirchner

Peter Kirchner
stellv. Stadtbeauftragte
Mobil 0151/730 106 42
Nachricht senden